Einsätze 2022

Einsatzart
Bericht
Bilder

Hubschrauberlandung, Hanfeld

THL
 
 

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden wir zum zweiten Mal in dieser Woche zum Ausleuchten eines Hubschrauberlandeplatzes bei Hanfeld alarmiert. Wir rückten mit allen Fahrzeugen aus und bereiteten den Landeplatz vor. Doch aufgrund zu schlechtem Wetters konnte der Hubschrauber nicht starten und der Einsatz wurde nach ca. 20 Minuten abgebrochen.

Hubschrauberlandung, Hanfeld

THL
 
 

Gemeinsam mit unseren Kameraden aus Hanfeld wurden wir am Mittwochabend zur Absicherung eines Hubschrauberlandeplatzes in der Nähe des Bauhofs alarmiert. Wir rückten mit insgesamt vier Fahrzeugen aus, leuchteten den Landeplatz aus und unterstützen den Rettungsdienst beim Transport des Patienten. Der Einsatz dauerte ca. 2 Stunden.

Brandmeldeanlage, Oßwaldstraße

BMA
 
 

Am Mittwochnachmittag wurden wir gemeinsam mit den Kameradinnen und Kameraden aus Starnberg zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in die Oßwaldstraße alarmiert. Vor Ort sperrten wir für die Dauer des Feuerwehreinsatzes die Oßwaldstraße. Der Einsatz war nach ca. 30 Minuten beendet.

Privater Rauchmelder, Max-Emanuel-Straße

BMA
 
 

Am Dienstagnachmittag wurden wir gemeinsam mit den Kameradinnen und Kameraden aus Starnberg zu einem ausgelösten privaten Rauchmelder in die Max-Emanuel-Straße alarmiert. Noch auf Anfahrt wurden wir abbestellt, sodass der Einsatz für uns nach ca. 10 Minuten beendet war.

Flächenbrand, Finkenstraße

Brand
 
 

Am Samstagmittag wurde das TLF zur Unterstützung der Kameradinnen und Kameraden aus Starnberg zu einem Flächenbrand in die Finkenstraße alarmiert. Wir versuchten des Starnberger HLF mit Wasser, der Einsatz dauerte ca. 40 Minuten.

Brandmeldeanlage, Oßwaldstraße

BMA
 
 

Zum dritten Einsatz am heutigen Samstag wurden wir gemeinsam mit den Kameradinnen und Kameraden aus Starnberg und Leustetten zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in die Oßwaldstraße alarmiert. Wir rückten nochmal mit HLF und TLF aus und erkundeten den Bereich des ausgelösten Melders mit einem erweiterten Trupp. Auch diesmal konnte angebranntes Essen als Auslösegrund festgestellt werden. Der Einsatz dauerte ca. 40 Minuten.

Brandmeldeanlage, Waldschmidtstraße

BMA
 
 

Am Samstagnachmittag wurden wir gemeinsam mit den Kameraden und Kameradinnen aus Starnberg zur einer ausgelösten Brandmeldeanlage in die Waldschmidtstraße alarmiert. Wir rückten mit HLF und TLF aus und erkundeten den Ort des ausgelösten Melders mit einem Angriffstrupp. Angebranntes Essen konnte als Auslösungsgrund identifiziert werden, somit war der Einsatz nach ca. 40 Minuten beendet.

Tierrettung, Alpspitzstraße

THL
 
 

Am Samstagmorgen wurden wir zu einer Tierrettung in die Alpspitzstraße alarmiert. Ein Marder kam nicht mehr aus einem Lichtschacht heraus. Zwei Steckleiterteile genügten ihm als Aufstiegshilfe, somit konnte sich das Tier sehr zügig selbst befreien. Der Einsatz war nach ca. 20 Minuten beendet.

Brandmeldeanlage, Strandbadstraße

BMA
 
 

Am Freitagnachmittag wurden wir gemeinsam mit den Kameradinnen und Kameraden aus Starnberg und Leutstetten zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in die Strandbadstraße alarmiert. Wir rückten mit HLF und LF aus, vor Ort war aber kein Eingreifen unsererseits nötig, somit war der Einsatz nach ca. 25 Minuten beendet.

Gasaustritt, Lenbachstraße

THL
 
 

Kurze Zeit später wurden wir zu einem weiteren Einsatz alarmiert, wiederum gemeinsam mit den Kameradinnen und Kameraden aus Starnberg. Diesmal wurde ein Gasautritt nach Baggerarbeiten in der Lanbachstraße gemeldet. Wir rückten mit HLF und TLF aus, vor Ort stellten wir einen Sicherungstrupp und sperrten den Bereich großräumig ab. Zur weiteren Absicherung wurde durch das TLF der Dachwerfer, der mobile Werfer und ein Hydroschild in Betrieb genommen. Um die Wasserversorgung sicherzustellen, mussten zwei Hydranten und eine Schlauchleitung über mehrere 100 Meter eingesetzt werden. Im Verlauf des Einsatzes unterstützte noch die Feuerwehr Perchting. Der Einsatz war nach knapp 3 Stunden beendet.