Einsätze

Einsatzart
Bericht
Bilder

Rauchentwicklung in Wohnung, Söckinger Straße

Brand
 
 

Am Dienstagabend wurden wir gemeinsam mit den Kameradinnen und Kameraden aus Starnberg zu einer Rauchentwicklung im Gebäude (B3) in die Söckinger Straße alarmiert. Wir fuhren den Bereitstellungsraum mit allen drei Fahrzeugen an (HLF, LF, TLF), ein Eingreifen unsererseits war aber nicht nötig. Der Einsatz war für uns nach ca. 20 Minuten beendet.

Brandmeldeanlage, Oßwaldstraße

BMA
 
 

Am 1. Mai wurden wir am Morgen gemeinsam mit den Kameradinnen und Kameraden aus Starnberg zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in die Oßwaldstraße alarmiert. Wir rückten mit HLF und LF aus. Vor Ort erkundeten wir den Auslösegrund, es konnte ein Täuschungsalarm festgestellt werden. Somit war der Einsatz nach ca. 30 Minuten beendet.

Rauchentwicklung an Zug, Herrsching

 
 

Gemeinsam mit zahlreichen anderen Feuerwehren aus dem Landkreis wurde gegen 13 Uhr auch das TLF 4000 nach Herrsching zu einer Rauchentwicklung an einem Zug alarmiert. Wir fuhren den Bereitstellungsraum an, wurden aber nicht mehr benötigt. Nach ca. 1 Stunde war der Einsatz für uns beendet.

Brandmeldeanlage, Josef-Sigl-Straße

BMA
 
 

Ein weitere Einsatz am Mittwochvormittag alarmierte uns kurz vor 12 Uhr in die Josef-Sigl-Straße zu einer Brandmeldeanlage. Die Kameradinnen und Kameraden aus Starnberg erkundeten, konnten aber keine Feststellung machen. Somit war dieser Einsatz für uns nach ca. 20 Minuten beendet.

Rauchentwicklung in Gebäude, Krailing

Brand
 
 

Am Donnerstagmorgen wurde wiederum das TLF des Landkreises zu einem B4 Brand nach Krailing alarmiert. Die Anfahrt konnte nach ca. 10 Minuten abgebrochen werden, da die erste Erkundung keinen Brand feststellen konnte.

Brand Pelletlager, Tutzing

Brand
 

Am Mittwochnachmittag wurde das TLF des Landkreises zu einem Schwelbrand in einem Pelletlager in Tutzing alarmiert. Vor Ort stellten wir zwei CO2 Löscher bereit, die zur Eindämmung des Brands eingesetzt wurden und unterstützten die Trutziger Kameradinnen und Kameraden bei der Temperaturmessung im Pelletlager mit einem Atemschutztrupp. Der Einsatz war nach ca. 5 Stunden beendet.

Beitrag Merkur

 

Brandmeldeanlage, Strandbadstraße

BMA
 
 

Am Montagvormittag wurden wir gemeinsam mit den Kameradinnen und Kameraden aus Starnberg und Leutstetten zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in die Strandbadstraße alarmiert. Wir fuhren den Bereitstellungsraum an, ein Eingreifen unsererseits war aber nicht nötig, somit war der Einsatz nach ca. 30 Minuten beendet.

Brandmeldeanlage, Zeppelinpromenade

BMA
 
 

Am Sonntagmorgen wurden wir (und wahrscheinlich auch einige Anwohner) gegen 6:45 durch die Sirene geweckt. Wir wurden gemeinsam mit den Kameradinnen und Kameraden aus Starnberg zu einer Brandmeldeanlage in die Zeppelinpromenade alarmiert. Wir rückten mit allen drei Fahrzeugen aus. Vor Ort wurde der Heizungsraum erkundet, wo ein leichter Rauchgeruch festgestellt werden konnte. Nach Lüftungsmaßnahmen konnten wir den Einsatz nach ca. 40 Minuten beenden.

Brandmeldeanlage, Oßwaldstraße

BMA
 
 

Am Ostermontag wurden wir gegen 15 Uhr gemeinsam mit den Kameradinnen und Kameraden aus Starnberg zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in die Oßwaldstraße alarmiert. Wir rückten mit HLF und LF aus. Vor Ort erkundeten wir mit einem Angriffstrupp den ausgelösten Melder und konnten keinen Auslösegrund feststellen. Somit war dieser Einsatz nach wenigen Minuten beendet.

Rauchentwicklung im Gebäude, Mühlbergstraße

Brand
 
 

Am Dienstagabend wurden wir gemeinsam mit dem Kameradinnen und Kameraden aus Starnberg zu einer Rauchentwicklung im Gebäude mit Personen in Gefahr in die Mühlbergstraße alarmiert. Wir rückten mit allen drei Fahrzeugen aus. Vor Ort erkundeten die Starnberg Kameraden, ein Eingreifen durch uns war nicht erforderlich. Somit war dieser Einsatz für uns nach ca. 20 Minuten beendet.